GS electronic Gebr. Schönweitz GmbH

Das Unternehmen wurde 1968 gegründet. Die GS electronic, Gebr. Schönweitz GmbH entwickelt und produziert zuverlässige Kommunikationssysteme für sicherheitskritische Anwendungen. Hauptanwendungsgebiete sind Hausnotrufsysteme (Vitakt), Aufzugnotrufgeräte sowie Gefahrenwarnanlagen.

Ein weiterer Zweig des Unternehmens ist der Bereich Sicherheitssysteme, der sich mit der Errichtung von Einbruch- und Brandmeldeanlagen, Videoanlagen und Zutrittskontrollsystemen beschäftigt. Derzeit sind in dem Unternehmen 40 Mitarbeiter beschäftigt, darunter neben den beiden Geschäftsführern Karl-Hans und Günter Schönweitz zirka zehn weitere Entwickler. Mit den Schwesterunternehmen GS Euro Call Control Center, einem der größten Notruf- & Serviceleitstellen in Deutschland, und der Vitakt-Hausnotruf GmbH, ist GS electronic europaweit erfolgreich am Markt aktiv. Geschäftsfelder:
  • Eigenproduktion: LIFTDialog® Aufzugnotruf, Alarmanlagen, Störmelde- & Fernwirksysteme, Hausnotrufsysteme, PICOGuard
  • Dienstleistung: Errichterbetrieb für Sicherheitstechnik als Full-Service Anbieter: Einbruch, Brand, Video, Zutritt, Schließanlagen
  • Forschung und Entwicklung: Softwareentwicklung und Leitstellenentwicklung (Software & Hardware), Hardwareentwicklung

Kontakt:


GS electronic Gebr. Schönweitz GmbH
Am Bauhof 20-32/46
48431 Rheine
www.gselectronic.com

Ansprechpartner:
Dipl.Ing. (FH) Rudolf Engelen
Tel.: +49 5971 934 4412
Fax: +49 5971 934 99754
rudolf.engelen@gselectronic.com